Salat
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Party
Schwein
Früchte
Frucht
Eier oder Käse
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Nudelsalat Sommernachtstraum

mit selbst gemachter Mayonaise

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.08.2018



Zutaten

für
350 g Nudeln nach Wahl
250 g Kochschinken oder Hähnchenbrust, gekocht
100 g Paprikaschote(n)
50 g Zwiebel(n)
250 g Ananas aus der Dose
250 g Pfirsich(e) aus der Dose
4 Eigelb
⅛ Liter Öl
2 EL Senf
20 g Zucker
25 g Essig
75 g Ananassaft
2 Becher Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser kochen, abschrecken und abkühlen lassen. Inzwischen die Pfirsiche und die Ananas in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Von der Ananas den Saft auffangen. Die Zwiebel und die Paprika fein würfeln. Kochschinken, Ananas und Pfirsiche würfeln.

Für die Salatsauce die 4 Eigelbe verrühren. Das Öl langsam (tropfenweise) unterrühren. Senf, Zucker, Essig und Ananassaft nach und nach dazugeben und unterrühren. Zum Schluss den Schmand unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mayonnaise mit den übrigen Zutaten vermengen und den Salat mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

Vorsicht mit der Mayo! Da sie rohes Ei enthält, ist dieser Salat nur kurz haltbar und muss unbedingt gekühlt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.