einfach
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Nudeln
Pasta
Rind
Schnell
Studentenküche
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleischpfanne mit Glasnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.08.2018



Zutaten

für
1 Pck. Glasnudeln, breite, ca. 400 g
1 kg Rinderhackfleisch
1 Glas Mungobohnenkeimlinge, ca. 400 g
2 Tube/n Tomatenmark
etwas Knoblauchöl
etwas Chinagewürz
etwas Gewürzmischung für Hackfleisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch in einer Pfanne oder dem Wok im Knoblauchöl anbraten und gut mit Hackfleischgewürz würzen. Anschließend Tomatenmark zugeben und weiter braten. Die Mungobohnenkeimlinge dazugeben und anbraten.

In der Zwischenzeit die breiten Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen. Mit einer Schere etwas klein schneiden und in die Hackfleischpfanne geben.

Wenn alle Nudeln mit dem Hackfleisch vermischt sind, mit dem Chinagewürz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chrissy168

Ja das wäre auch eine Möglichkeit

14.10.2018 18:48
Antworten
Gemüse-Jäger

Ok, steht aber unter dem Rezept-Namen. Deswegen die "doofen Fragen":)

14.10.2018 14:13
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Chrissy und Gemüsejäger, ich habe das "low carb" im Rezepttitel entfernt. Wie auch immer es dahin geraten ist, ihr habt recht, es passt nicht. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

14.10.2018 15:43
Antworten
Gemüse-Jäger

Danke für die schnelle Reaktion!! Obwohl schade, hatte auf Wundernudeln gehofft, weil das Rezept schlicht aber gut klingt. Werde ich mal an einem Schummeltag ausprobieren:)

14.10.2018 18:25
Antworten
Chefkoch_EllenT

Du könntest es evtl. mit Konjak bzw. Shirataki Nudeln machen. Dafür gibt es sogar Rezepte in der Datenbank: https://www.chefkoch.de/rs/s0t79/konjak%2A/Basisrezepte-Rezepte.html

14.10.2018 18:30
Antworten
Chrissy168

Gemüse-Jäger: das ist kein versehen, ich nehme dafür immer diese Nudeln da es mir damit am besten schmeckt und dadurch ein anderer Geschmack entsteht als mit Hartweizen-Nudel. Mit Hartweizen-Nudeln schmeckt es für mich ganz anders.

13.10.2018 11:12
Antworten
Gemüse-Jäger

Darum ging es doch gar nicht. Das Gericht wird mit Low Carb - also wenig Kohlenhydrate - geführt. Das ist es aber mit gewöhnlichen Glasnudeln keines Falls. Mir ging es nur darum.

14.10.2018 12:20
Antworten
Gemüse-Jäger

Glasnudeln haben auf 100 gr. rund 86 gr. Kohlenhydrate. Normale Hartweizen-Nudeln "nur" im Schnitt 70 gr. Kohlenhydrate. Hast du spezielle Nudeln oder ist da nur aus Versehen "low carb" in der Beschreibung mit reingerutscht?

13.10.2018 09:18
Antworten
Chrissy168

Hallo Minzekatze, vielen Dank für deinen Kommentar. Das sollte auch Glasnudeln heißen, ich hab schon jemand angeschrieben und um Änderung angefragt.

03.09.2018 09:48
Antworten
Minzekatze

Hallo, ich habe dieses Rezept mit großem Interesse gelesen und es stellt sich nun für mich die Frage: sind Reisnudeln und Glasnudel das Gleiche? Ich habe in Netz nichts darüber gefunden. Liegt hier ein Fehler vor? Oder habe ich etwas nicht richtig verstanden. Ich würde mich jedenfalls über eine Aufklärung freuen. LG Minzekatze

02.09.2018 18:41
Antworten