fettarm
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Reis
Überbacken
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarisch gefüllte Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 51 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.07.2005 269 kcal



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot
50 g Reis (Risottoreis)
25 g Linsen, rot
1 m.-große Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
75 g Käse, geraspelt
1 EL Öl
250 ml Gemüsebrühe, evt. bis 500 ml
Rotwein, zum Ablöschen

Nährwerte pro Portion

kcal
269
Eiweiß
12,43 g
Fett
12,04 g
Kohlenhydr.
25,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Deckel von der Paprika abschneiden, den Strunk rauslösen, waschen und klein schneiden. Die Paprikaschoten von den Kernen befreien und waschen.
Zwiebel schälen, Zucchini waschen und klein schneiden. Zusammen mit dem gewürfelten Paprika im erhitzten Öl anbraten.
Risottoreis und rote Linsen (beides gewaschen) hinzufügen und mit anrösten. Mit Rotwein ablöschen und einem Teil (1/4 l) der Gemüsebrühe auffüllen. Alles einköcheln lassen, bis das Rotwein-Gemüsebrühegemisch (Gemüsebrühe bei Bedarf immer wieder nachschütten) aufgesaugt ist und/oder der Reis mit den Linsen gar ist.

Das Gemisch in die Paprika füllen, in den Topf zurücksetzen und ca. 10 Minuten mit Gemüsebrühe erneut bei geschlossenem Deckel garen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C erhitzen.
Geraspelten Käse auf die Paprikas verteilen und solange in den Ofen schieben, bis der Käse die gewünschte Bräune hat bzw. verlaufen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Palatschinkenfan45

Super Rezept. Habe noch ein wenig Hackfleisch reingegeben. Schmeckt super!

25.02.2018 22:02
Antworten
-cocktail-

Hat uns sehr gut geschmeckt. Sogar mit Aubergine und Pilzen, die mangels Zucchini verwendet wurden. Nächstes mal wird es mit Zucchini probiert! Vielen Dank für das tolle und schnelle Rezept, wird es jetzt immer wieder geben:)

14.08.2017 09:56
Antworten
kabatogo

Das ist superlecker! Mein Vater und ich, wir machen das total oft. Ich kann es wirklich nur empfehlen!😍😋🍅🍛

24.02.2017 19:36
Antworten
amschmidli

Füllung super. Paprika all dente gemäss Rezept. Habe die komplette Paprika mit Strunk und Deckel leicht eingeölt und im Backofen 10 Minuten bei 200 Grad gebraten.

11.01.2017 12:30
Antworten
princessflower

schönes Rezept, hat sehr gut geschmeckt

11.01.2017 11:33
Antworten
MoGoe

Hallo, fein! Ich habe mir nur die Sache mit dem Überbacken gespart, weil das hier niemand gerne isst, aber so war es auch super lecker! Außerdem gab es für meine Kids noch Tomatensoße dazu und das haben sie mit "gut Mammi" belohnt. (Eine glatte 2!!!) Liebe Grüße MoGoe

16.10.2006 10:45
Antworten
traumfänger74

Hallo, @vogal Berglinsen benötigen länger als rote Linsen zum garen ;-) Ansonsten freut es mich das es geschmeckt hat! LG Yvonne

01.04.2006 17:59
Antworten
Vogal

*s* also risottoreis durch normalen reis ersetzt rote linsen durch berglinsen ersetzt und doch eindeutlig länger als 25. min gebraucht... aaaaaaaaber war ein superlecker ergebnis... und heut den rest verdrückt, muß sagen, es gewinnt sogar noch dazu wenn man es erwärmt is auf jeden fall bald mal wieder auf dem tisch vogal :)

01.04.2006 17:56
Antworten
tikus

Das waren gefüllte Paprika, so richtig nach unserem Geschmack. Die Füllung locker und saftig, das Ganze wunderbar aromatisch. Ich habe eine Brokkolisosse dazu gemacht und eine grosse Schüssel mit Blattsalaten. Herzlichen Danke für diese tolle Rezeptidee. Liebe Grüsse tikus

01.02.2006 19:53
Antworten
flansch_k

hallo traumfänger74! dein rezept gefällt mir.werde es sofort am sonntag ausprobieren. mfg flansch_k

18.11.2005 08:35
Antworten