Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 268 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2017
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Zwetschgen
500 g Äpfel
250 g Zwiebel(n)
180 g Zucker
200 ml Essig
Nelke(n)
Lorbeerblätter
1 1/2 TL Currypulver, fruchtig-scharf
Chilischote(n), ca. 1/3 davon
1 EL Honig, kräftiger
50 g Sultaninen
50 g Pinienkerne
2 Prisen Salz
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwetschgen entsteinen und in Würfel schneiden. Äpfel entkernen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles in eine geeignete Pfanne geben, dann Zucker, Essig, Nelken, Lorbeerblätter und Currypulver dazugeben. Alles mischen und köcheln, zugleich die fein geschnittene Chilischote zugeben. Dann den Honig in der Masse auflösen und alles ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Sultaninen und Pinienkerne darunterziehen und 2 Prisen Salz zufügen. Alles je nach gewünschter Konsistenz ca. 10 Minuten weiter köcheln. Sofern nötig, nach Bedarf etwas Wasser beigeben und immer wieder rühren, damit die Masse nicht anbrennt. Am Schluss das Chutney abschmecken, in ausgekochte Gläser einfüllen und gut verschließen.

Ergibt ungefähr 6 - 7 Gläser zu 150 ml
Haltbarkeit: mindestens 1 Jahr

Passt zu: Weißem Fleisch, gegrilltem, Käse, Saucisson, asiatischen Gerichten. Und vielleicht auch zu pochiertem Lachs.