Backen
Sommer
Vegetarisch
Kuchen
Herbst
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Einfacher Zwetschgenkuchen auf Mürbeteig mit Streuseln

einfach, schnell und ohne Hefe, Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.08.2018 3425 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

400 g Mehl
200 g Butter, kalt
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

1 ½ kg Zwetschgen
50 g Mandeln, gemahlen

Für die Streusel:

200 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
1 Prise(n) Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
3425
Eiweiß
55,95 g
Fett
182,52 g
Kohlenhydr.
386,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Mürbeteig:
Mehl, kalte Butter, Zucker, Eier und Salz in eine Schüssel geben und vorsichtig miteinander verkneten.

Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Dann den Teig auf dem Blech auslegen und gleichmäßig mit den Mandeln bestreuen.

Die Zwetschgen entsteinen und halbieren, dann auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 20 Min. backen.

Streusel:
Mehl, Butter, Zucker und Zimt zu einer krümeligen Masse verkneten und nach 20 Min. Backzeit auf dem Kuchen verteilen. Dann den Kuchen weitere 25 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dacota2006

Hallo, ein sehr leckerer Kuchen. Anstelle Mandeln habe ich gemahlene Walnüsse verwendet. Liebe Grüße Dacota2006

15.12.2019 19:58
Antworten
JanetThi

Gute Idee! Dankeschön!

16.12.2019 10:47
Antworten
SteffND

Hallo, habe den Kuchen heute in einer 28er Form gemacht. Einfach ein bisschen mehr wie die Hälfte der Zutaten nehmen und schon wird das was. Der Kuchen ist einfach klasse. Bild folgt...

05.07.2019 19:04
Antworten
fawo68

Hallo Ich nehme auch immer dieses Rezept allerdings mache ich die streussel sofort drauf und lasse den Kuchen dann insgesamt 20-25 min drin dann ist er fertig.

17.10.2018 10:26
Antworten
Tesi

Ich werde morgen mal wieder den leckeren Kuchen machen , wollte nur mein Kommentar ergänzen, der schmeckt sogar 3 Tage später frisch , falls er solange übersteht . Bilder folgen . Liebe Grüße.

09.09.2018 20:25
Antworten
fuchsfrau

Super lecker 😃 ich hab aus Versehen die doppelte Menge an Streuseln gemacht 😜 So schnell war bei uns selten ein Kuchen aufgegessen 😂👍🏻 5 Sterne 🌟 🌟🌟🌟🌟

05.09.2018 14:08
Antworten
annadi

Super , ich hatte keine Hefe im Haus, tolle und gutschmeckende Alternative

03.09.2018 08:41
Antworten
Spirale

Hallo, sehr leckerer Kuchen, ist gut angekommen bei uns. Ich habe die Menge geviertelt und eine kleine 20er Springform genommen da wir nur zu zweit waren. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

28.08.2018 23:03
Antworten
viann07

Hallo, ich merke gerade, dass dieses Rezept noch gar nicht bewertet wurde - na dann will ich mal :-) Auf der Suche nach einem schnellen Pflaumenkuchen Rezept, da keine Zeit mehr für einen Hefeteig war, habe ich diese Rezept ausprobiert und bin begeistert. Ich habe das Blech zu Freunden mitgenommen, die den Kuchen auch ausnahmslos lecker fanden. Von mir 5* für den leckeren Zwetschgenkuchen, der leider schon aufgefuttert ist. Viele Grüße, viann07

26.08.2018 19:37
Antworten
JanetThi

Vielen lieben Dank! Das freut mich!

07.11.2018 12:55
Antworten