Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Basilikumsauce, gebackenem Kürbis und Lachs

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.08.2018



Zutaten

für

Für die Sauce:

30 g Pecorino oder Parmesan, gerieben
n. B. Buttermilch, ca. 50 - 70 ml
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Basilikumblätter

Für das Gemüse:

500 g Kürbisfleisch, ca.
2 EL Öl
125 g Kirschtomate(n)

Außerdem:

20 g Pinienkerne
n. B. Lachsfilet(s), ca. 1 - 2
etwas Öl zum Braten
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
200 g Spaghetti, Bucatini o. Ä.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel pürieren und ziehen lassen. Evtl. erst vor Gebrauch mit Salz abschmecken, der Käse würzt schon stark.

Den Kürbis schälen und in Würfel mit ca. 1 - 1,5 cm Kantenlänge schneiden. In einer großen, flachen Auflaufform oder auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech mit ca. 2 EL Öl mischen.

Kürbis im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen, bis er weich ist. Zwischendurch einmal wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Am Ende die halbierten Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten mitbacken, bis sie weich werden.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften und leicht Farbe nehmen. Auf einem Teller abkühlen lassen.

Den Lachs waschen, trocken tupfen und würfeln.

Parallel dazu die Nudeln garen, durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln zurück in den Topf geben und mit der Sauce mischen.

Den Lachs in etwas Öl braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse zugeben und gut mit dem Lachs mischen.

Nudeln auf Tellern verteilen, Lachs und Gemüse darauf verteilen und mit den Pinienkernen bestreuen.

Anmerkung: Die Garzeit für den Kürbis ist nur ein Richtwert. Sie hängt ab von der Sorte, der Größe der Würfel und der Temperatur, die der heimische Ofen erreicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dodith

Es freut mich, dass sogar Deine Kürbisverweigerer die Pasta mit Kürbis gegessen haben. Nur schade, dass der Lachs liegen geblieben ist. Danke für den netten Kommentar und fürs Bild VG dodith

14.09.2018 18:58
Antworten
Kochmamsell-Mati

Hammerlecker! Die Idee mit der Buttermilch und der Kürbis aus dem Ofen ist genial. Wir hatten Lachs seperat dazu...das war auch sehr gut so: Meine Lachsfans und Kürbisverweigerer haben erstaunlicherweise den Lachs liegen lassen und die Pasta mit Kürbis gefuttert!!!! Das sagt schon alles! Deshalb gerne 5 leckere Sterne!!!!

14.09.2018 18:07
Antworten