Gefüllter Paleo-Hackbraten im Speckmantel


Rezept speichern  Speichern

mit Avocado-Creme-Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.08.2018 545 kcal



Zutaten

für

Für den Braten:

500 g Hackfleisch, gemischt
150 g Bacon, in Scheiben
50 g Haselnüsse, gemahlen
1 Ei(er)
1 Gemüsezwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Tomatenmark
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Oregano
1 Handvoll Petersilie

Für die Füllung:

2 kleine Avocado(s)
1 TL Zitronensaft
1 TL Salz
1 Prise(n) Chili

Nährwerte pro Portion

kcal
545
Eiweiß
34,85 g
Fett
42,65 g
Kohlenhydr.
6,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Zunächst werden die Petersilie und die Zwiebel gehackt und der Knoblauch gepresst (alternativ: fein hacken und etwas zerdrücken). Nun wird alles zusammen mit dem Hackfleisch, dem Tomatenmark, dem Ei, den gemahlenen Haselnüssen und den Gewürzen in einer Schüssel gut vermischt.

Für die Füllung werden die beiden Avocados entkernt und ihr Fruchtfleisch herausgelöst. Dieses wird zusammen mit dem Zitronensaft, dem Salz und einer Prise Chili in ein Gefäß gegeben und zu einer Creme verarbeitet, z.B. mit dem Pürierstab.

Nun wird der Ofen auf 180 °C Umluft (Ober-/Unterhitze erfahrungsgemäß etwas mehr) vorgeheizt.

Währenddessen wird der Fleischteig auf einem Stück Frischhaltefolie (ich verwende gerne auch Alufolie) flach ausgebreitet bis er ein etwa 20 x 30 cm großes Rechteck ergibt. Danach wird die Oberseite gleichmäßig mit der Avocado-Creme bestrichen, wobei ich an einem der Enden 2 - 3 Finger breit ausspare (so tritt auf der Längsseite des Bratens später keine Füllung aus).

Schließlich wird mithilfe der Folie der Fleischteig zusammengerollt (wie bei einer Biskuitrolle), mit den Bacon-Scheiben ummantelt und dann auf einem Blech für etwa 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen gegeben.

Wer möchte, kann auf das Backblech um den Braten herum noch Gemüse geben und später als Beilagen reichen. Hier eignen sich z.B. Pilze, Zucchini, Tomaten oder Süßkartoffeln.

625 Kcal pro Portion.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iaggzapyfm

Seeehr lecker! Nur zu empfehlen!!

18.06.2021 16:13
Antworten
dAsRoNeY

Sehr leckeres Rezept und unkompliziert. (wenn man das Rollen beherrscht)

17.02.2019 17:58
Antworten
Nickes1977

Danke für dieses tolle Rezept! Der Braten ist so lecker! Hatte leider nur 1 Avocado. Deshalb hab ich noch 2 Tomaten mit in die Füllung getan. Außerdem diverse Kräuter in die Hackfleischmasse. Rezept ist gespeichert! Das gibt's jetzt öfter!

23.01.2019 20:50
Antworten