Pikante Paprikamarmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zu Steak, Käse oder einfach aufs Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 22.08.2018



Zutaten

für
600 g Paprikaschote(n), rot
40 g Apfel
½ TL Salz
¼ TL Cayennepfeffer
30 ml Balsamico, weiß
320 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 31 Minuten
Paprika waschen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Balsamico pürieren. es mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine mit Mixfunktion.

Alles in einen Topf füllen, Salz, Zucker und Cayennepfeffer dazugeben, aufkochen und 5 - 6 Minuten sprudelnd kochen lassen. Wer sich mit dem Schärfegrad nicht ganz sicher ist, nimmt erst mal weniger Cayennepfeffer und tastet sich langsam ran.

In ausgekochte Marmeladengläser abfüllen und auskühlen lassen.

Ich esse diese Marmelade am liebsten auf dem Brötchen oder zu gebratener Hühnerbrust, sie passt aber auch super aufs Brot mit Fleischwurst, Käse oder Putenaufschnitt.

Diese Menge ergibt etwa 800 ml.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Poldi2019

Bei uns wurde die Marmelade gekocht und wir sind richtig begeistert. Danke für das tolle Rezept. Ich werde es auch mal mit gelben Paprika versuchen.

08.03.2020 20:20
Antworten