Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 67 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2013
56 Beiträge (ø0,03/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kl. Dose/n Linsen, küchenfertige, 265 g Abtropfgewicht
Apfel, evtl. 2, aromatisch, geschält, fein gewürfelt
Zwiebel(n), weiß oder rot, fein gewürfelt
50 g Pinienkerne
1/2 TL Senf
3 EL Apfelessig
2 EL Walnussöl
  Chiliflocken, nach Geschmack dosieren
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen abspülen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit das Dressing anrühren.

Dafür den Essig mit dem Senf und den Gewürzen aufschlagen und das Öl langsam unterrühren. Die Apfel- und Zwiebelwürfel mit den Linsen vermischen und die Salatsoße darauf verteilen. Alles noch einmal durchmischen und abschmecken. Dann sollte der Salat eine Stunde ziehen.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne vorsichtig anrösten und zum Schluss über den Salat streuen.

Statt Pinienkernen gehen auch gehackte Walnüsse oder fein geriebener Feta-Käse. Auch klein gewürfelte Tomaten oder Scheiben vom Staudensellerie verfeinern den Salat.

Diesen Salat mache ich zum Grillen, er geht aber auch mit einer Scheibe gebratener Blutwurst als kleine Vorspeise zu einem Menü.