Himbeer-Zitronen-Gugelhüpfchen


Rezept speichern  Speichern

ergibt 12 Sück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.08.2018



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
2 Ei(er)
½ Pck. Vanillezucker
etwas Zitronenabrieb
180 g Mehl
½ Pck. Backpulver
125 ml Milch
Himbeeren
Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butter mit dem gesiebtem Zucker, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach die Eidotter unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und gesiebt abwechselnd mit der Milch und dem Eischnee unter die Dottermasse rühren. Die Teigmasse in einen Spritzbeutel geben und die Förmchen halbvoll füllen. Darauf drei kleine Stückchen Himbeeren geben.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen. Anschließend die Hüpfchen aus den Förmchen heben.

Nach Belieben mit etwas Schokoglasur verzieren und mit einer Himbeere belegen oder nach Wunsch verzieren.

Ergibt 12 Stück.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genovefa56

Hallo Sterneköchin, danke freut mich, jö eine 18er Form das werden ja ganz kleine Hüpfchen... meine Form sind es 12 Stück/7cm. Lg. Grete

12.03.2020 12:33
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, habe die Hälfte der Zutaten für meine 18er Miniguglhupf Form genommen. Die klein geschnittenen Himbeerstückchen im Teig machen das Ganze noch fruchtiger. Die kleinen Dinger sind schön fluffig und schmecken hervorragend. Die mache ich gerne wieder. LG von Sterneköchin2011

11.03.2020 16:49
Antworten