Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 201 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Kekse (Butter-, Hafer-, Oreo- usw.)
50 g Kokosflocken
150 g Butter, flüssige
250 g Frischkäse
500 g Quark
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Limette(n) oder Zitrone, Saft davon
 einige Beeren und/oder Marmelade
200 ml Milch
2 Beutel Agartine
 einige Früchte, Kokosflocken o. ä. zur Dekoration

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kekse zu Krümeln und kleinen Stückchen schlagen (dazu eignen sich Hände, Kartoffelstampfer etc. - Kekse in einen Gefrierbeutel und draufhauen). Zunächst Kokosflocken und dann die geschmolzene Butter untermischen. Das Mischverhältnis (Kekse/Kokos) ist natürlich anpassbar, auch andere Nüsse, getrocknete Früchte o. ä. sind denkbar. Die Masse fest in einer mit Backpapier ausgelegten Springform an den Boden drücken und kühlstellen.

Frischkäse, Quark (ich habe hier normalen Magerquark genutzt) vermengen und für Farbe und Geschmack (gefrorene/frische) Beerenfrüchte zerdrücken und untermischen. Ein Schuss vom abgetropften Saft oder selbst gekochte Beerenmarmelade machen sich auch ganz gut. Zucker, ein Päckchen Vanillinzucker und den Saft einer Zitrone/Limette unterrühren.

Nun zur Agartine. Theoretisch nach Packungsanleitung zubereiten. Ich habe zwei Beutel der Agartine zwei Minuten in der Milch kochen lassen, erst ein Teil der Cheesecakemasse vorsichtig untergehoben und dann mit dem Rest vermengt. Die Zubereitung mit Gelatine ist natürlich genauso möglich, entsprechend müssten das 12 Blätter Gelatine sein. Die Masse zügig auf den gehärteten Keksboden füllen und für mind. 4 Stunden zurück in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischen Früchten (ggf. mit ein wenig Tortenguss haltbar machen), Kokosraspeln oder anderem dekorieren.