Libanesisches Hummus mit Joghurt und Schwarzkümmelöl

Libanesisches Hummus mit Joghurt und Schwarzkümmelöl

Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.08.2018



Zutaten

für
800 g Kichererbsen, gekochte
5 EL Joghurt
4 EL Sesampaste
6 EL Olivenöl
2 EL Schwarzkümmelöl
1 EL Minze (Nanaminze), getrocknet
1 EL Gewürzmischung (Zaatar)
½ TL Sumach
1 Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Die Zitrone auspressen und ca. 1 TL Zitronenabrieb herstellen.

Alle Zutaten in einen Mixer zu einer feinen Paste verarbeiten. Die Masse abfüllen und 3 - 4 Stunden kalt stellen. Wenn die Masse zu dick, ist noch etwas Joghurt unterrühren.

Die Masse kann man 3 - 4 Tage im Kühlschrank lagern. Wenn einem das Schwarzkümmelöl zu kräftig schmeckt, den Anteil durch Olivenöl ersetzen.

Schmeckt zu Fladenbrot pur oder auch als Beilage zu Grillgerichten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Th-DX100

Danke das Freud mich sehr das es dir so gut schmeckt. Wir lieben es auch. Ich muss es immer machen wenn wir eingeladen sind. Ist auch bei Grillgerichten sehr beliebt, als Soße.

14.07.2020 07:04
Antworten
paradisecooking

Das ist soooo lecker❤ Da Sumach bereits in Zaatar enthalten ist, habe ich es weggelassen. Und dann habe ich noch eine große Zehe Knoblauch hinzugefügt. Vielen Dank für das tolle Rezept!

13.07.2020 13:04
Antworten