Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 85 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrustfilet(s)
  Salz und Pfeffer
50 g Glasnudeln
1/2  Gurke(n)
Frühlingszwiebel(n)
  Für das Dressing:
2 EL Olivenöl
1 EL Essig
3 EL Wasser
1 TL Honig
2 TL Sahnemeerrettich

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes das Hähnchenbrustfilet nach Belieben würzen. Ich nehme vorzugsweise einfach nur Salz und Pfeffer. Das Hühnchen gut durchbraten, es darf innen nicht mehr rosa sein. Wenn das Fleisch gar ist, beiseite stellen.

Für die Glasnudeln heißes Wasser (ungesalzen) zum Kochen bringen. Die Glasnudeln zugeben und nur etwa 3 Minuten unter kleiner Flamme köcheln lassen. Danach in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Gurke schälen und nach Belieben entweder in Scheiben schneiden oder mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Ihr könnt auch einen Spiralschneider nehmen und „Gurkenspaghetti“ machen. Die Glasnudeln entweder im Ganzen lassen oder mit einer Küchenschere klein schneiden und zu den Gurken und Zwiebeln geben. Das etwas abgekühlte Hühnchen (muss nicht unbedingt kalt sein), in Streifen schneiden und ebenfalls zu dem Salat geben. Salz und Pfeffer über den Salat streuen.

Für das Dressing Öl, Essig, Wasser, Honig und Sahnemeerrettich gut vermischen. Über den Salat geben, durch untereinander heben und eine gute halbe Stunde bis Stunde durchziehen lassen.