Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
einfach
Schwein
Braten
Pilze
Hülsenfrüchte
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Pikante Bratwurstbrät-Nudelpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.08.2018



Zutaten

für
75 g Speckwürfel
3 m.-große Zwiebel(n)
250 g Champignons
250 g Karotte(n)
250 g Penne
300 g Bratwurstbrät
200 g Schlagsahne
100 g Erbsen, TK
500 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Salz
etwas Öl zum Braten
etwas Cayennepfeffer
etwas Saucenbinder, hell
etwas Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die Champignons putzen und halbieren. Die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

Währenddessen die Penne nach Packungsanweisung kochen und anschließend abgießen.

Das Öl in einer möglichst großen Pfanne erhitzen. Das Bratwurstbrät direkt aus der Pelle in die Pfanne drücken, so dass Fleischbällchen entstehen. Kurz danach die Zwiebeln und den Speck dazugeben und die Klößchen goldbraun braten. Die Champignons und die Karotten zugeben und mitbraten. Nun auch schon den Cayennepfeffer mit in die Pfanne geben. Nach kurzer Zeit die Sahne und die Brühe angießen. Wenig später die Erbsen beigeben. Alles etwa 10 Minuten kochen lassen. Mit dem Soßenbinder, bis zur gewünschten Konsistenz andicken. Die Nudeln unterheben und in der Sauce erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, hacken und drüberstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jenny040408

schmeckt wirklich gut und ist schnell gemacht. Mein Sohn ist verrückt danach 👍

31.12.2018 18:36
Antworten
Mysticus

Lecker! Perfektes essen für Kinder! Wird es öfters geben (müssen 😁). Auch wunderbar anpassbar auf den eigenen Gemüse-Geschmack. Top!

02.09.2018 18:21
Antworten
Hilhil0704

sehr lecker! wird es öfter geben

17.08.2018 18:29
Antworten