Braten
Festlich
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saltimbocca vom Kalb mit knackigem grünen Spargel und Schupfnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 16.08.2018



Zutaten

für
2 EL Öl zum Braten
8 kleine Kalbsschnitzel
8 Scheibe/n Serranoschinken
einige Salbeiblätter
n. B. Weißwein
2 Bund Spargel, grün, frisch
etwas Butter
800 g Kartoffeln, mehligkochend
400 g Mehl
3 Eigelb
n. B. Muskat
Salz und Pfeffer
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Als erstes die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser kochen. Den Spargel waschen und auch in etwas Salzwasser ca. 5 Minuten kochen und danach in Eiswasser abschrecken

Die Kalbsschnitzel abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ein frisches Salbeiblatt auf die Kalbsschnitzel legen und mit dem Serranoschinken umwickeln.

Sobald die Kartoffeln fertig gekocht sind, das Wasser abgießen und den Topf wieder auf die Herdplatte stellen, um die Kartoffeln abzudämpfen. Danach die Kartoffeln mit der Kartoffelpresse pressen und Eigelb, Mehl, etwas Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben. Alles mit einem Löffel gut durchmengen, bei Bedarf noch etwas Mehl dazugeben.

Einen Topf mit Salzwasser vorbereiten und eine Probe von dem Teig kochen, um zu testen ob noch
etwas Mehl fehlt. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu schönen Schupfnudeln formen und diese dann in das leicht siedende Wasser geben. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig. Mit der Schaumkelle herausnehmen und beiseitestellen.

Die Petersilie fein hacken. Die Schupfnudeln mit etwas Butter in einer Pfanne goldgelb braten, mit der Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.

Die Kalbsschnitzel in etwas Öl von beiden Seiten braten, aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten. Etwas Weißwein in die Pfanne geben und den Bratsatz damit lösen. Einmal gut aufkochen und mit einem Stück Butter die Sauce vollenden.

Den grünen Spargel mit etwas Butter in einer Pfanne kurz braten und mit etwas Salz und Pfeffer
würzen.

Anrichten: Den grünen Spargel in die Mitte des Tellers legen und die kleinen Kalbsschnitzel
darauf legen. Die Schupfnudeln an den Tellerrand geben und die Sauce etwas über die Schnitzel geben und einmal am Tellerrand entlang ziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.