Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 59 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.10.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Dinkelmehl, feines
1 Würfel Frischhefe
250 ml Wasser, lauwarm, ca.
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
500 g Champignons
150 g Kochschinken
200 g Käse, gerieben, nach Geschmack
1 Glas Pesto, grünes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Hefe, Olivenöl, Salz und erstmal einen Teil des Wassers mit den Knethaken des Handrührers verkneten, nach und nach Wasser zugeben (je nachdem, wie fest man den Teig haben möchte).
Ich brauche meistens etwas weniger Wasser, aber das kommt auf das Mehl an. Teig abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Champignons putzen und würfeln, Schinken (ich habe Gekochten in Scheiben genommen, man kann aber genauso gut rohen Schinken oder Bacon je nach Geschmack nehmen) würfeln. Champignons anbraten und Schinken dazugeben. Etwas abkühlen lassen.

Teig in 2 Hälften teilen, ausrollen, mit dem Pesto bestreichen, Käse (bei mir war es Gouda) darüber streuen und die Champignon-Schinken-Mischung darauf geben. In ca. 10 cm breite Streifen radeln und von der kurzen Seite her aufrollen.

In der Mitte zusammenlegen und in eine geölte Eisenpfanne mit der Öffnung nach oben legen. Mit der 2. Teighälfte genauso verfahren. Den Grill vorheizen (mein Gasgrill hatte zwischen 170 und 190 Grad) und die Pfanne einfach ca. 20 Min. drauf stellen.

Man kann das Rezept noch mit vielem aus dem Kühlschrank variieren. Bei uns gabs noch einen Quarkdip dazu.