Tomaten-Quadrate mit Blätterteig, Thymian und Schmand


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, schnell und einfach, lecker, super fürs Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.08.2018 1336 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, fertig, gerollt, rechteckig
1 Becher Schmand, ca. 200 g
10 Zweig/e Thymian
20 Cocktailtomaten
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1336
Eiweiß
15,33 g
Fett
103,64 g
Kohlenhydr.
77,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig entrollen und in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden.

Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren und jedes Quadrat damit bestreichen. Thymian abzupfen und auf die Quadrate streuen. Tomaten in Scheiben schneiden und auflegen. Quadrate auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft 10 Minuten backen.

Super auch für ein Buffet zum Mitbringen. Gelbe Tomaten bringen Farbe ins Spiel.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchneeSchnee

Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat! VG SchneeSchnee

14.04.2019 08:01
Antworten
Ilovefoodsomuch

Ein tolles Rezept fürs Buffet, schnell gemacht und super lecker! 👍🏻 Habe noch etwas mehr gewürzt, den Schmand mit Kräutersalz und als „Finish“ Kräuter der Provence darüber gestreut. 🍃 Vielen Dank für diese Rezeptinspiration 😊

13.04.2019 20:34
Antworten
SchneeSchnee

Schön, dass es Deiner Familie und Dir schmeckt! Bei uns gibt es die Teilchen auch öfter. Super, wenn man Tomatenüberschuss im Garten hat! VG SchneeSchnee

20.08.2018 07:38
Antworten
Schokoplätzchen

Super lecker. Sogar die Familie ist begeistert, was selten vorkommt. Habe es schon mehrmals gemacht. Ich habe teilweise auch normal große Tomaten verwendet für größere Teile. Aus Mangel an frischen Thymian habe ich getrockneten Thymian verwendet. Den Teig habe ich erst bestrichen und dann geschnitten

19.08.2018 09:45
Antworten
SchneeSchnee

Freut mich, dass Dir das Rezept gefallen und geschmeckt hat! VG SchneeSchnee

17.08.2018 21:21
Antworten
schnucki25

einfach schnell und lecker.....toll für feiern. LG

17.08.2018 17:10
Antworten