Kleingebäck aus Quarkölteig im Kontaktgrill


Rezept speichern  Speichern

auch für Pizza geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 14.08.2018



Zutaten

für
150 g Magerquark
40 g Sonnenblumenöl
1 Ei(er)
300 g Mehl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
Belagzutaten nach Wahl, z. B. Früchte oder Nüsse
Zucker oder Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Magerquark, Öl und Ei mit einem Schneebesen verrühren. Dann das Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz hinzufügen und kurz mit den Händen durchkneten.

So weiter verarbeiten:
- Kleine Häufchen machen, mit Früchte oder Nüsse nach Wahl belegen und mit Zucker/Hagelzucker bestreuen. (Die Teilchen können auch mit Eiweiß bestrichen werden für Glanz und Kleber.)

- Den Teig auf einer mit etwas mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte etwa 1 - 2 cm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und mit Zucker bestreuen.

- Teig ausrollen und in die Kasserolle des Kontakgrills legen oder mit Backrahmen umschließen und mit Früchten und Nüssen nach Wahl belegen.

- Für Pizza den Teig ohne Zucker zubereiten und mit Zutaten nach Wahl belegen.

Im auf Stufe 3 vorgeheizten Kontaktgrill in der Kasserolle oder mit Aufbackrahmen etwa 20 Minuten grillen (ich benutze den Kontaktgrill von Mulex.)

Tipp: Wer keinen Kontaktgrill hat, backt im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen etwa 15 - 20 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.