Beilage
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterraner Kräutertafelspitz vom Kalb mit Risoleekartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 13.08.2018



Zutaten

für
1 kg Tafelspitz vom Kalb
2 Rosmarinzweig(e)
2 Thymianzweig(e)
2 Stiele Oregano
5 Salbeiblätter
3 Knoblauchzehe(n)
120 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
600 g Kartoffel(n), ganz kleine (Nettogewicht)
4 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Den Tafelspitz sehr sorgfältig putzen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

Die Kräuter abbrausen, trocknen und von den Stielen befreien, mittelgrob hacken. Die Knoblauchzehen durchpressen. Die Kräuter und den Knoblauch mit 2/3 der Ölmenge und etwas Salz verrühren.

Restliches Olivenöl in einem feuerfesten Topf erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten hellbraun anbraten. Die Kräuter-Öl-Mischung darübergeben und das Fleisch in den auf 100 °C Ober-/Unterhitze aufgeheizten Backofen stellen. Dort den Tafelspitz ca. 3 Stunden oder bis einer Kerntemperatur von 68 °C erreicht ist, garen. Da hilft ein Bratenthermometer sehr gut. Das Fleisch ab und zu mit dem Kräuteröl aus dem Topf begießen.

Kleine Kartoffeln schälen, knapp gar kochen und auskühlen lassen. Die Kartoffeln in der Pfanne in aufgeschäumter Butter braun braten, nach dem Braten mit grobem Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Dazu passt entweder frischer Blattspinat oder ein Salat, ggf. aus Baby Leaf oder anderen Blattsalatsorten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.