gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Caesar-Nudelsalat

ein schöner frischer Salat nicht nur für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 10.08.2018 434 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, z. B. Tortiglioni
1 Knoblauchzehe(n)
150 g Vollmilchjoghurt
2 EL Aceto balsamico bianco
1 TL Senf, mittelscharfer
4 EL Milch
Salz und Pfeffer
Zucker
2 Scheibe/n Weißbrot
3 Stängel Petersilie
1 EL Butterschmalz
½ Bund Lauchzwiebel(n)
250 g Kirschtomate(n)
2 Köpfe Römersalat, mini
etwas Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
434
Eiweiß
15,61 g
Fett
10,41 g
Kohlenhydr.
67,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Nudeln garen, abgießen und auskühlen lassen. Den Knoblauch fein hacken. Joghurt, Essig, Senf, Knoblauch und Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Das Weißbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrotwürfel darin goldbraun rösten. Die Petersilie unterrühren und die Croûtons sofort herausnehmen und auskühlen lassen.

Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Tomaten halbieren und die Stängelansätze entfernen. Den Salat waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Nudeln, Lauchzwiebeln, Tomaten, Salat und Dressing in einer großen Schüssel mischen. Den Käse direkt darüber hobeln und mit Croûtons bestreuen.

Tipp: Man kann auch eine andere Salatsorte verwenden. Ich habe den Salat z. B. schon einmal mit Eisbergsalat gemacht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyKida

So lecker könnte ich gleich wieder essen. Lg SunnyKida :)

20.08.2018 18:41
Antworten