Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2018
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 197 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.06.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 große Süßkartoffel(n)
2 kleine Zwiebel(n), rot
1/2 Kopf Radicchio oder Rotkohl
100 g Walnusshälften, grob zerbrochen
1 Bund Minze, frische
3 EL Olivenöl
1 Zweig/e Rosmarin, die Nadeln davon
2 EL Apfelessig oder Zitronensaft
1 EL Walnussöl
  Chilipulver
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Zwiebeln häuten, vierteln und in feine Streifen schneiden.

Zusammen mit ca. 3 EL Olivenöl, den Rosmarinnadeln, ordentlich Salz und den grob gebrochenen Walnusshälften in einer feuerfesten Pfanne vermischen. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze in den Ofen geben, nach 25 - 30 Minuten ist alles schön geröstet.

Auskühlen lassen und mit dem in feine Streifen gehobelten Rotkohl oder Radicchio, den fein gezupften Minzeblättchen, Chilipulver, Apfelessig und evtl. Walnussöl vermengen.

Kurz durchziehen lassen und am besten noch lauwarm servieren.