Kartoffel-Gemüse-Resteessen


Rezept speichern  Speichern

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.08.2018



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
6 Möhre(n), in ca. 1 cm Scheiben
1 kleiner Kohlrabi, geschält, geviertelt und in knapp 1 cm Scheiben geschnitten
2 Stange/n Staudensellerie, in ca. 2 cm Stücken
4 m.-große Kartoffel(n), in ca. 2 cm Würfeln
1 große Zucchini, ohne Innereien, in 1 cm Stücken
1 EL Olivenöl zum Anbraten
1 Msp. Kurkuma
1 Prise(n) Gewürzmischung (Paprika-Chili-Gewürz)
¾ Liter Gemüsebrühe
2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Gemüse vorbereiten und bereitstellen. Die Zwiebeln und die Möhren im Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten und mit Kurkuma und Paprika-Chili-Gewürz bestreuen. Gut rühren, damit nichts anbrennt. Nach 2 - 3 Minuten den Kohlrabi und den Staudensellerie dazugeben und weiter rühren. Nach weiteren drei Minuten die Kartoffelwürfel dazugeben und mit der Brühe ablöschen. Aufkochen und weitere 20 Minuten kochen lassen. Die letzten 12 - 15 Minuten noch die Zucchini dazugeben. Vor dem Servieren mit der Petersilie bestreuen.

Das geht natürlich auch mit anderem Gemüse.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Eine feine Idee für kleinere Gemüsereste. Bei mir 1 Kohlrabi, 1 rote Paprika und Kartoffeln. Juulee

09.12.2020 06:50
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolles Gemüse Danke für das Rezept LG patty

12.07.2020 16:10
Antworten