Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schwein
Sommer
gekocht

Italienisch inspirierter Gemüseeintopf mit frischem Gemüse

Abgegebene Bewertungen: (1)
60 min. normal 07.08.2018
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

Für die Brühe: (Gemüsebrühe)

3 Karotte(n), grob gewürfelt
1 Lauchzwiebel(n), nur der weiße Teil, in groben Streifen
2 große Zwiebel(n), halbiert, mit Schale
2 Stiele Stangensellerie, grob gewürfelt
1 TL Pfefferkörner, schwarze
1 TL Senfkörner, gelbe
1 Kräutersträußchen, bestehend aus Lorbeer, Thymian und Petersilie
1,8 Liter Wasser
2 TL Salz

Für die Suppe: (Minestrone)

100 g Bohnen, weiße, getrocknet
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
100 g Bauchspeck, geräuchert, fein gewürfelt
1 TL Salz
3 Schalotte(n), fein gehackt
3 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
500 g Rispentomate(n), geschält, entkernt, und das Fruchtfleisch fein gehackt
1 EL Tomatenmark, dreifach konzentriert
3 Stiele Stangensellerie, Stängel in Würfel geschnitten und Blätter grob gehackt
2 Karotte(n), in Würfel geschnitten
1 Lauchzwiebel(n), nur der grüne Teil, in Streifen geschnitten
150 g Brokkoliröschen
150 g Blumenkohlröschen
1 TL Muskatnuss, frisch gerieben
1 TL Weißweinessig
Salz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zum Garnieren:

1 Handvoll Petersilie, frisch, grob gehackt


Zubereitung

Die Bohnen über Nacht in 3-facher Menge Wasser einweichen und am nächsten Tag 1 Stunde im Einweichwasser gar kochen.

Für die Gemüsebrühe:
Die Zwiebeln in einer Pfanne ohne Fett bei hoher Temperatur 4 - 5 Minuten anrösten. Die gerösteten Zwiebeln zur Seite stellen und die Pfanne kurz abkühlen lassen. Pfeffer- und Senfkörner zusammen mit dem Kräutersträußchen ca. 1 Minute bei geringer Hitze rösten.

Die Gewürze zusammen mit den Zwiebeln und dem restlichen Gemüse in einen großen Topf geben und mit 1,8 Litern kaltem Wasser auffüllen. Die Brühe zum Kochen bringen und auf geringer Stufe für 1 Stunde unbedeckt simmern lassen. Anschließend die fertige Brühe durch ein feines Sieb oder Tuch passieren. Man sollte nun ca. 1,5 Liter fertige Brühe haben. Ist es weniger, mit Wasser auffüllen. Die Brühe mit 2 TL Salz würzen.

Für die Suppe:
In einem großen Topf die Butter zusammen mit dem Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Bauchspeck zugeben und 3 - 4 Minuten anschwitzen. Anschließend den Bauchspeck aus dem Topf entfernen. Die Schalotten und 1 TL Salz zugeben. Die Schalotten 3 - 4 Minuten anschwitzen und den Knoblauch zugeben und 1 weitere Minute mit anschwitzen. Selleriewürfel, Karottenwürfel und Lauchzwiebel zugeben und 2 - 3 Minuten mit anschwitzen. Das Tomatenmark zugeben und für 1 Minute mit anrösten.

Die gehackten Tomaten zusammen mit der Brühe zugeben, die Suppe aufkochen lassen und bedeckt bei geringer Hitze 20 Minuten simmern lassen. Den Brokkoli und den Blumenkohl zugeben und weitere 5 Minuten zugedeckt simmern lassen.

Die Suppe von der Kochstelle nehmen und gekochte Bohnen, Speck und Sellerieblätter unterrühren. Muskatnuss und Weißweinessig unterrühren. Die Suppe nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren die Minestrone auf Schälchen verteilen und mit frischer Petersilie bestreuen.

Verfasser



Kommentare