Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2018
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 122 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
 n. B. Kräuter, italienische
 etwas Butterschmalz oder Öl zum Braten
1 Flasche Chilisauce, ca. 250 ml
1 Becher Schlagsahne, ca. 200 g
1 Handvoll Erdnüsse, geröstet
100 g Speck, geräuchert
Banane(n)
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrustfilets mit Kräutermischung, Salz und Pfeffer einreiben. Die Bananen vierteln. Den Speck in Würfel schneiden.

Die Sahne steif schlagen und mit der Chilisoße vermengen.

Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustfilets braten und beiseitestellen.

In einem kleinen Topf den Speck auslassen, bis er knusprig wird. Dann die Erdnüsse dazugeben.

In einer Auflaufform die Filets verteilen und mit den Bananenvierteln belegen. Alles mit der Sahne-Chili-Masse bedecken und gut verstreichen.

Den Auflauf bei 175 °C ca. 20 Minuten in den Backofen geben. Nach 10 Minuten die Speck-Erdnuss-Mischung über den Auflauf geben und 10 Minuten weiter überbacken.

Dazu passt Basmatireis.

Wer gerne mehr Soße mag: Die Menge an Chilisoße und Sahne kann beliebig erhöht werden.