Lachsnudeln mit Cognac


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.07.2005 937 kcal



Zutaten

für
5 EL Butter
1 Schalotte(n)
1 ½ Becher Sahne
2 EL Tomatenketchup
1 Würfel Gemüsebrühe
3 EL Cognac, evt. mehr
3 Zehe/n Knoblauch
300 g Lachs, roh oder geräuchert, in Streifen geschnitten
500 g Nudeln (Tagliatelle), grün und weiß

Nährwerte pro Portion

kcal
937
Eiweiß
34,49 g
Fett
43,69 g
Kohlenhydr.
94,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst 1-2 EL Butter heiß machen. Sofort die klein geschnittene Schalotte glasig dünsten. In der Zwischenzeit 1 Becher Sahne mit dem Mixer steif schlagen und mit der Zwiebel erhitzen. 2 EL Ketchup in die Sahne geben, evt. auch mehr, bis die Soße eine schöne rosa Farbe bekommt. Schließlich den Cognac in die Soße und aufkochen lassen. Mit ein wenig Pfeffer sowie einem Suppenwürfel abschmecken. Darüber hinaus 2-3 Zehen Knoblauch, fein gepresst, mitkochen lassen. Nun die Soße 15 Minuten köcheln lassen bzw. mit dem Pürierstab kurz aufschlagen und mit Sahne gegebenenfalls ein wenig verlängern. Schließlich die Soße mit kalter Butter aufmontieren. Den Lachs hinzufügen, diesen allerdings nicht allzu lange mitkochen lassen, da er sonst zu sehr zerfällt.
Währenddessen die Tagliatelle in Salzwasser al dente kochen. Kurz vor dem Servieren Nudeln und Lachssoße mischen. Dazu passt sehr gut ein einfacher grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

haallo, shr leckker danke für rezept. lg omaskröte

07.04.2021 13:04
Antworten
LaCucaracha74

Super schnelles und leckeres Gericht. Wir haben es genau nach Rezept gemacht, bis auf das der Lachs nur angetaut war, dadurch war er noch sehr saftig. Danke für das Rezept!!!!

24.02.2021 19:13
Antworten
schnacki73

Einfach, lecker und schnell. Gutes Rezept, was man auch gerne mal abwandeln kann. Anstelle von Cognac habe ich auch schon Weißwein genommen und anstelle von Ketchup die würzigere BBQ Soße.

24.01.2021 15:08
Antworten
Haddekuchemitpommfritt

Ich würde den Lachs beim nåchsten Mal separat garen und erst kurz vor dem servieren hinzugeben sonst wird die so schön fluffige Soße ruiniert. Auch dominieren 2-3 Knoblauch Zehen das Rezept so sehr das man sich den Cognac und den Lachs damit zu sehr überdeckt. Dann wåre das Rezept um einiges raffinierter,

30.12.2020 18:07
Antworten
Haubndaucher

Servus. Du meine Güte. Diese Lachsnudeln waren der helle Wahnsinn. Ein spitzenmäßiges Rezept mit einem hinreißenden Geschmack. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

18.10.2020 20:39
Antworten
gschwendt

...auch prima mit Meeresfrüchten. Wir lieben dieses Rezept!

21.02.2011 18:16
Antworten
Happiness

sehr sehr lecker. da ich das Rezept (mit Räucherlachs) aus dem Kopf gekocht hatte und nur noch die Zutaten wusste, habe ich das Sahneschlagen vergessen, war aber nicht weiter schlimm. Habe dann etwas mehr flüssige Sahne genommen. Sah auch hübsch aus mit dem Farbkontrast der Nudeln und der Lachssauce. lg, Evi

05.11.2010 09:57
Antworten
Hobbykochen

Hallo Alexandra, dachte ich mir,dass Du Dich über eine Bewertung freust. Verstehe auch nicht, warum manche zumindest eine Positivwertung abgeben ? Ich habe schon so viel Neues ausprobiert, dann kann an sich schon beim Durchlesen vortellen,wie die Zutaten miteinander harmonieren. Mein grösster Kochkritiker ist Sohnemann (20 Jahre),auf die tägliche Frage, was es denn heute zu Mittag gibt,meine Antwort :u.a.Cognac mit Knobi und Sahne! Ich brauche den Gesichtsausdruck sicher nicht zu beschreiben.Auch von ihm ein grosses Kompliment,soll ich ausrichten.Tja mit so einem Essen wird man dann auch geheiratet,wenn anderes auch schon erkannt ist (lach). LG Birgit Ich kann das Rezept nur weiterempehlen,danke nochmals!

11.08.2010 19:46
Antworten
Hobbykochen

Hallo ösiprinzessin, heute das Rezept entdeckt, alles im vorrat und losgekocht ( TK Lachs). Beste Sauce in der Art, die ich kennengelernt habe!!! Dafür gerne 5 *! Fest in meiner Rezeptsammlung! Dankeschön für das tolle Rezept Fotos sind unterwegs. LG Birgit

11.08.2010 13:53
Antworten
ösiprinzessin

Hallo Birgit, da krieg ich ja fast Pipi in die Augen - jetzt ist das Rezept schon seit knapp 6 Jahren online, aber leider hat noch niemand einen Kommentar abgegeben, weder positiv noch negativ. Hatte somit meine Rezeptveröffentlichungskarriere wieder eingestellt. Vielen Dank für Deine Bewertung - freut mich, dass es Dir geschmeckt hat - Hab mit den Nudeln übrigens meinen damaligen Freund (jetzt Mann) geködert - trotz Knoblauch ;-))). Freu mich schon auf die Fotos! LG, Alexandra

11.08.2010 14:06
Antworten