Vegetarisch
Vegan
Asien
Beilage
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Snack
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Glasnudelsalat mit Sojasprossen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 26.02.2002



Zutaten

für
100 g Glasnudeln
200 g Sojasprossen, frisch
2 Stange/n Staudensellerie
½ Paprikaschote(n), rot
1 Frühlingszwiebel(n)
4 EL Essig (Obstessig)
3 EL Öl (Sesamöl)
4 EL Sojasauce
2 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
2 EL Sesam, geröstet
1 EL Sellerie, das Grün, gehackt
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Glasnudeln 1 - 2 Minuten kochen, abtropfen und mit einer Schere mehrmals kürzen. Mit 2 EL Sojasauce und 1 EL Sesamöl mischen und ziehen lassen.
Frische Sojasprossen 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen.
Stangen des Staudensellerie in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden (auch das Grüne). Paprika in Streifen schneiden.
Aus 4 EL Obstessig, 2 EL Sesamöl, 2 EL Sojasauce, 2 EL Öl, 1 zerdrückten Knoblauchzehe und 2 EL geröstetem Sesam eine Marinade bereiten. Gemüse mit den Glasnudeln und den Sprossen mischen und mit der Marinade gut vermischen eventuell mit etwas Salz abschmecken. Mit etwas gehacktem Selleriegrün bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aurora

Du kannst beide Sorten verwenden. Die "Sojasprossen" im Handel sind meistens Mungobohnensprossen. Ich habe es mit beidem schon gemacht und ich finde beides gleich gut. Gruß Aurora

09.11.2007 19:49
Antworten
lady_sandy

Hört sich gut an! Habt ihr für den Salat richtige, frische Sojabohnensprossen oder Mungbohnensprossen verwendet? Ich züchte meine Keime selbst und habe beide Bohnensorten zur Auswahl. Welche nehme ich am besten dafür?

08.11.2007 22:13
Antworten
mikesch1

Gute Mischung. Schmeckt auch mit ein paar Garelen darüber. Frische Sojasprossen lassen sich übrigens hervorragend einfrieren. LG mikesch

26.04.2004 16:06
Antworten
Katie

Wir haben noch ein paar Erdnüsse drunter gemischt - hat sehr gut gepasst. LG Katie

11.11.2003 15:15
Antworten
Baerenkueche

Habe gestern diesen Salat mit frischen Sojasprossen gemacht. Hat sehr gut geschmeckt. LG - Elvira

04.11.2003 10:23
Antworten
Aurora

Habe doch glatt noch was vergessen: 1) Die Glasnudeln werden in kochendem Wasser 1 - 2 Minuten gekocht. 2) Anstelle von frischen Sojasprossen, kann man auch eine Dose abgetropfte Sojasprossen nehmen. Diese müssen dann aber nicht blanchiert werden. Frische Sojasprossen schmecken allerdings deutlich besser als die Dosenware. Liebe Grüße Aurora

07.04.2002 23:05
Antworten