Vegetarisch
Vegan
Frucht
Früchte
Gemüse
Salat

Nussiger Rotkohlsalat

Abgegebene Bewertungen: (2)

einfach, nussig und fruchtig zugleich

25 min. normal 03.08.2018
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

½ kl. Kopf Rotkohl, ca. 300 g
2 Frühlingszwiebel(n)
1 kleiner Apfel, süß, z. B. Elster
1 m.-große Möhre(n)
1 Handvoll Walnüsse

Für das Dressing:

2 EL Balsamico, dunkler
1 EL Pflanzenöl(geschmacksneutral oder Walnussöl)
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker, am besten Vollrohrzucker
2 Prisen Salz


Zubereitung

Den geputzten Rotkohl vom Strunk befreien, in sehr feine Streifen schneiden oder eine grobe Raspel benutzen und in einer Salatschüssel erst auflockern/die Streifen voneinander trennen, dann mit dem Salz sorgfältig vermengen. Den Rotkohl ca. 5 Minuten Wasser ziehen lassen.

Währenddessen Frühlingszwiebeln, Möhre und Apfel waschen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Apfel sowie die Möhre grob raspeln.

Wenn die Ziehzeit vorbei ist, Frühlingszwiebeln, Apfel und Möhre zum Rotkohl geben und alles miteinander vermengen. Nun die Walnüsse direkt über dem Salat fein raspeln. Wenn größere Stücke abfallen, ist es nicht wild, das gibt noch etwas Biss.

Den Balsamico und das Öl hinzugeben. Lieber erst etwas weniger nehmen, der Salat sollte nicht darin ertrinken. Ich mache es eher nach Gefühl. Den Zitronensaft hinzufügen und alles noch mal sorgfältig vermengen. Den Salat mit ein bisschen Zucker abschmecken.

Fertig ist eine leckere, erfrischende Salatbeilage z. B. zur Hauptmahlzeit, zum Grillen, mit etwas Käse als Wrap, im Pitabrot.... etc.

Verfasser




Kommentare

labradorit2109

vielen Dank für das superleckere Rezept. Habe Zucker und Zitronensaft weggelassen. 5 Sterne dafür

15.11.2018 18:08
Pradalein

Sehr, sehr Lecker!! Habe die Walnüsse kurz in der Pfanne ohne Öl getröstet.😉

29.04.2019 23:39