Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2018
gespeichert: 16 (2)*
gedruckt: 417 (27)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenbrustfilet(s), ca. 350 - 400 g
200 g Blattspinat
2 EL Rapsöl
50 g Zwiebel(n), klein gewürfelt
1 EL Ingwer, frisch gerieben
1/2 EL Garam Masala
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Korianderpulver
1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL Pul Biber
1/2 TL Salz und Pfeffer, schwarzer
1/2 EL Tomatenmark
200 g Tomaten, stückige (Pelati)
60 g Hühnerbrühe
100 g Kokosmilch
 etwas Saucenbinder, hell, zum Abbinden
 etwas Chilischote(n), klein gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Den Spinat verlesen, die Stiele und evtl. die dicke Mittelrippe entfernen. Waschen, sehr gut trocken tupfen, es sollte kein Wasser mehr dabei sein und in grobe Stücke schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Den Knoblauch und den Ingwer zugeben und weiter braten. Dann alle trockenen Gewürze unterrühren, die Hähnchenstücke und das Tomatenmark dazugeben. Alles 2 - 3 Min. unter Rühren braten. Mit Brühe, Pelati und Kokosmilch auffüllen. Die Chilischote nach Geschmack dazugeben und mit etwas Saucenbinder andicken. Zum Schluss den frischen Spinat darunterziehehen und etwa 5 Min. köcheln lassen. Bis der Spinat zusammenfällt.

Mit Basmatireis servieren.