Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.08.2018
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 90 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Scheibe/n Bacon
150 g Rinderhackfleisch
2 Scheibe/n Cheddarkäse
2 Scheibe/n Blätterteig, TK oder 2 Quadrate
  Salz und Pfeffer
1 TL, gehäuft Senf
2 TL Sesam
Ei(er), aufgeschlagen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 gleich große Portionen teilen. Aus jedem Teil einen Burger-Patty formen.

Cheddar vierteln und die Viertel aufeinander legen, sodass man am Ende einen Würfel hat.

2 Scheiben Bacon parallel aneinander legen, 2 weitere Scheiben quer darüber, so dass ein Kreuz entsteht. (Es hält besser, wenn man die Scheiben miteinander "verwebt".)

Auf das Bacon-Kreuz einen Patty legen. Auf diesen kommt dann der Cheddar-Würfel.
Oben drauf dann den 2. Patty legen und die Pattys am Rand möglichst dicht andrücken/schließen, damit der Cheddar beim Braten und backen nicht ausläuft.

Den überstehenden Bacon um den Burger schlagen und etwas andrücken, sodass das Hackfleisch fast vollkommen vom Bacon umgeben ist.

Den Burger bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 5 min. braten.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen.

Aus den 2 rechteckigen Blätterteigplatten ein Quadrat formen. Die Naht dabei möglichst fest von beiden Seiten miteinander verbinden, sonst gehen sie im Backofen auseinander. In die Mitte des Quadrats einen großen Klecks Senf geben, darauf den Burger platzieren.

Von der Teigplatte an den Ecken Quadrate abschneiden, sodass ähnlich wie beim Bacon, ein Kreuz entsteht. Die Kanten mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Teig über den Burger legen. Etwaige Löcher möglichst dicht verschließen.

Den eingewickelten Burger von außen komplett mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit den Sesamkörnern bestreuen.

Den Burger auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 20 - 25 min goldbraun backen.

Beilage nach Belieben: Salat, Tomaten, Gewürzgurken, Pommes frites.