Bacon-Cheeseburger Wellington-Style


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.08.2018



Zutaten

für
4 Scheibe/n Bacon
150 g Rinderhackfleisch
2 Scheibe/n Cheddarkäse
2 Scheibe/n Blätterteig, TK oder 2 Quadrate
Salz und Pfeffer
1 TL, gehäuft Senf
2 TL Sesam
1 Ei(er), aufgeschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 gleich große Portionen teilen. Aus jedem Teil einen Burger-Patty formen.

Cheddar vierteln und die Viertel aufeinander legen, sodass man am Ende einen Würfel hat.

2 Scheiben Bacon parallel aneinander legen, 2 weitere Scheiben quer darüber, so dass ein Kreuz entsteht. (Es hält besser, wenn man die Scheiben miteinander "verwebt".)

Auf das Bacon-Kreuz einen Patty legen. Auf diesen kommt dann der Cheddar-Würfel.
Oben drauf dann den 2. Patty legen und die Pattys am Rand möglichst dicht andrücken/schließen, damit der Cheddar beim Braten und backen nicht ausläuft.

Den überstehenden Bacon um den Burger schlagen und etwas andrücken, sodass das Hackfleisch fast vollkommen vom Bacon umgeben ist.

Den Burger bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 5 min. braten.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen.

Aus den 2 rechteckigen Blätterteigplatten ein Quadrat formen. Die Naht dabei möglichst fest von beiden Seiten miteinander verbinden, sonst gehen sie im Backofen auseinander. In die Mitte des Quadrats einen großen Klecks Senf geben, darauf den Burger platzieren.

Von der Teigplatte an den Ecken Quadrate abschneiden, sodass ähnlich wie beim Bacon, ein Kreuz entsteht. Die Kanten mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Teig über den Burger legen. Etwaige Löcher möglichst dicht verschließen.

Den eingewickelten Burger von außen komplett mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit den Sesamkörnern bestreuen.

Den Burger auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 20 - 25 min goldbraun backen.

Beilage nach Belieben: Salat, Tomaten, Gewürzgurken, Pommes frites.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich habe zusätzlich Avocado und eine Salsa aus Tomaten, getrockneten Tomaten und Zwiebelwürfel auf die Patties gegeben. Es war sehr lecker. Auf den Blätterteig habe ich etwas Kräuter gegeben, die leider im Ofen zu dunkel geworden sind. Sollte man erst kurz vor Ende der Garzeot draufgeben.. Vielen Dank für das super Rezept LG Badegast

06.03.2019 18:28
Antworten