Backen
Frucht
Kuchen
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Süßkirsch-Kuchen glutenfrei

milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.08.2018



Zutaten

für
200 g Mehlmischung, glutenfrei, z.B. von Schär
30 g Sojamehl
30 g Kokosmehl
50 g Mandeln, gemahlen
20 g Braunhirse oder normale Hirse, gemahlen
1 Pck. Weinsteinbackpulver
130 g Zucker
1 EL, gehäuft Zimtpulver
1 TL Vanilleschote(n), gemahlen oder 1 Pck Vanillezucker
100 ml Rapsöl mit Butteraroma
4 Eigelb
4 Eiweiß, kalt gestellt
3 EL, gehäuft Backkakao
250 g Kirsche(n), entsteint
150 ml Zitronenlimonade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Zuerst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Öl und Eigelb verquirlen.

Den Ofen auf 180 Grad heizen.

Eine 26 cm Springform oder eine quadratische, etwa gleich große Form mit Backpapier auslegen.
Das Eiweiß aus dem Kühlschrank holen und steif schlagen.

Das Mehl usw. in die Schüssel mit dem Öl einrühren, das Eiweiß unterheben und vorsichtig so viel Zitronensprudel hineinrühren, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt (optimale Rührkuchenkonsistenz). In die Form gießen. Die Kirschen leicht in die Oberfläche drücken. Für ca. 50 min in den Ofen geben, auf der zweiten Schiene von unten.

Schmeckt warm himmlisch mit Vanilleeis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.