Bruschetta aus Aubergine mit Tomaten und Tomatenrisotto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Bruschetta alle Melanzane i pomodori e risotto ai semi pomodoro, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 30.07.2018 534 kcal



Zutaten

für
5 Tomate(n)
1 große Aubergine(n)
1 Tasse Risotto
1 Tasse/n Gemüsebrühe
50 g Parmesan
Petersilie
Basilikum
Oregano
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Olivenöl, gutes
etwas Olivenöl, günstiges
1 Zwiebel(n)
1 Kugel Mozzarella

Nährwerte pro Portion

kcal
534
Eiweiß
25,62 g
Fett
34,49 g
Kohlenhydr.
29,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Idee dieses Rezeptes ist, ein Risotto mit den geschmacksintensiven Inneren der Tomaten und die gewürfelten Tomaten auf einer Art Bruschetta auf Basis einer Aubergine zu verwenden.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten halbieren, mit einem kleinen Messer das Innere der Tomate herausschneiden, in einen extra Behälter geben und gut pürieren. Die ausgehöhlten Tomaten würfeln und in eine Schüssel geben. Petersilie und Basilikum klein hacken. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und mit einem guten Schuss vom guten Olivenöl in die Schüssel geben. Salzen, pfeffern, ein bisschen durchmischen und stehen lassen.

Die Aubergine in daumendicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, von beiden Seiten ölen und mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Das Backpapier vorher auch einölen.

Das Backblech mit den Auberginenscheiben in den Ofen auf die mittlere Schiene geben.

Einen Kochtopf auf dem Herd erwärmen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit billigem Olivenöl im Kochtopf glasig anschwitzen. Das Risotto dazugeben und kurz mit anschwitzen. Die Gemüsebrühe in die pürierten Tomaten geben, sodass die Flüssigkeit ca. 3/4 Liter ergibt und anschließend gut durchrühren. Das Risotto mit der Tomaten-Gemüsebrühe ablöschen und den Oregano dazugeben. Zum Schluss Petersilie, etwas Parmesan und einen Schuss gutes Olivenöl dazugeben.

Ca. 10 Minuten bevor die Auberginen fertig sind, den Mozzarella drauflegen. Wenn die Auberginen etwas braun sind und beim Draufdrücken gut nachgeben, sind sie fertig.

Beim Anrichten die gewürfelten Tomaten über die Auberginen streuen und etwas von der in der Schüssel gesammelten Sauce darübergießen. Mit dem Tomatenrisotto servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.