Gemüse
Hauptspeise
Suppe
gebunden
Schwein
Eintopf
Käse
Kartoffeln
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsuppe mit Gorgonzola und Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.07.2018



Zutaten

für
300 g Spinat, fein gehackt, TK
400 g Kartoffel(n)
100 g Gorgonzola
1 EL, gehäuft Sahne-Schmelzkäse
400 ml Brühe, klare
100 g Katenschinken
150 g Champignons, braun
1 Zwiebel(n)
Pfeffer, schwarzer
Paprikapulver, edelsüß
Fett zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Spinat rechtzeitig auftauen, damit er zu Beginn des Kochens aufgetaut ist.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden und waschen. Den Katenschinken in feine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel grob würfeln, die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

In einem Topf etwas Bratfett heiß werden lassen und die Kartoffelwürfel ca. 5 Minuten darin braten. Den Spinat dazugeben und alles mit Brühe übergießen. Die Masse mit dem Zauberstab kurz pürieren, sodass ungefähr die Hälfte der Kartoffeln zerkleinert ist. Den Gorgonzola und den Schmelzkäse etwas zerkleinern und zusammen mit dem Katenschinken in die Suppe geben. Die Suppe aufkochen und dann 10 Minuten köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist, dann mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne Bratfett erhitzen. Die Champignonscheiben kräftig braten, die Zwiebeln glasig werden lassen.

Wenn der Käse geschmolzen ist, die Champignons und die Zwiebeln in die Suppe geben, umrühren und noch 5 Minuten durchziehen lassen

Dazu frisches Baguette reichen.

Salz habe ich nicht dazugegeben, da durch Schinken, Gorgonzola und Brühe genügend Salz dran war.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monhe

Danke schön, das freut mich

03.10.2018 09:58
Antworten
Balkonblümchen

Ich habe heute die Kartoffsuppe mit Spinat und Gorgonzola gemacht. Die Suppe ist genial. Ich habe nur statt dem Schmelzkäse etwas mehr Gorgonzola genommen. Vielen Dank für das super Rezept.

02.10.2018 18:17
Antworten