Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.07.2018
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 298 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
Paprikaschote(n), gelb
150 g Cherrytomate(n), gemischt, gelb, rot und dunkelrot
1 Pck. Möhre(n) (Snack-Möhren), ca. 100 g
2 Zehe/n Knoblauch
Frühlingszwiebel(n)
Zwiebel(n)
1 kleine Aubergine(n)
1 kleine Zucchini
200 g Crème fraîche
250 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Paprikapulver, edelsüß
 n. B. Saucenbinder
200 g Basmatireis
  Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch in mundgerechte Stücke und das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Tomaten halbieren, die Knoblauchzehen fein hacken und die Champignons vierteln.

Den Reis nach Packungsanweisung kochen.

Das Fleisch in etwas Öl anbraten (nicht zu lange, es wird sonst zu trocken) und aus der Pfanne nehmen. In derselben Pfanne zuerst die Möhren ca. 2 min. braten, dann die Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren. Nun die Zwiebeln, die Frühlingszwiebeln, Paprika und Knoblauch zufügen. Ca. 2 min. mitbraten und dabei umrühren. Jetzt das restliche Gemüse zufügen und 5 min. zugedeckt weiter braten. Dabei gelegentlich umrühren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit Soßenbinder etwas andicken.

Nun das Fleisch dazugeben, noch etwas erhitzen und auf Basmatireis anrichten.