Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.07.2018
gespeichert: 18 (3)*
gedruckt: 748 (65)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Mürbeteig:
375 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
150 g Butter
Ei(er)
  Für die Streusel:
150 g Butter
150 g Zucker
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimtpulver
  Für den Belag:
2 Gläser Kirsche(n) (à 680 g)
500 ml Kirschsaft
2 Pck. Vanillepuddingpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Butter und Eier rasch miteinander verkneten und den Teig anschließend ca. 30 Min. kalt stellten.

Für die Kirschmasse das Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker und etwas Kirschsaft anrühren. Den restlichen Saft der Kirschen (500 ml) in einem Topf aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulver einrühren und noch mal aufkochen lassen. Anschließend die Kirschen unterheben. Während die Masse etwas abkühlt kann man die Streusel zubereiten.

Für die Streusel flüssige Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker und Zimt vermengen.

Das Blech mit Backpapier auslegen und den kalt gestellten Teig gleichmäßig darauf ausrollen. Anschließend die warme Kirschmasse darauf verteilen. Zunächst erscheint die Masse etwas wenig, aber es genügt, wenn die Kirschen nicht flächendeckend verteilt werden. Auf den Kirschen die Streusel krümelig verteilen.

Den Blechkuchen ca. 45 - 50 Minuten bei 170 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene backen. Je nach Backofen kann die Angabe variieren.