Schüttelgurken aus Zucchini

Schüttelgurken aus Zucchini

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.07.2005



Zutaten

für
500 g Zucchini
3 EL Zucker
1 TL Salz
125 ml Essig, (Essigessenz)
1 Pck. Senfkörner
1 m.-große Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zucchini schälen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, achteln. Den Zucker und das Salz im Essig auflösen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Deckel verschließen. In den Kühlschrank stellen und 7 Tage lang jeden Tag einmal kräftig durchschütteln!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo stephan, ich halte Essigessenz für viel zu scharf in der Säure oder soll die Essenz nach Vorgabe verdünnt werden? Und wieviel bedeutet "1 Pck. Senfkörner"? Grüße Richensa

27.06.2008 17:51
Antworten
gg2434

Noch leckerer schmeckt es mit grünen Dill und Pfeffer. Die Zuccini schabe ich aber aus, da bleiben sie richtig knackig. Probier mal mit einen nur einen Teel. Senfkörner.

03.09.2006 10:28
Antworten
lette

Kenn das Rezept von der Zutatenliste genau so, nur dass ich noch eine ganze Knoblauchzehe zugebe und die Zucchini würfle. Das ganze lass ich dann in einer Schüssel mit Deckel mind. 12 Stunden ziehen.... das reicht auch völlig aus. Das Rezept macht sich auch bestens mit Salatgurken.

26.08.2005 08:51
Antworten