Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.07.2018
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 112 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2015
272 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 kleine Zucchini
  Für das Dressing:
Frühlingszwiebel(n)
Tomate(n), getrocknete
Oliven, grüne, mit Mandeln
Oliven, schwarze
1 EL Kapern
2 EL Essig
2 EL Wasser
  Außerdem:
3 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini in 3 - 4 mm dicke Scheiben schneiden und bei 140 °C 30 - 40 Min. im Backofen mit Umluft garen und trocknen. Das geht auch auf dem Grill bei indirekter Hitze. Die Oberfläche sollte sich trocken anfühlen.

Die Tomaten fein hacken. Die Oliven in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln fein hacken und anbraten. Die Tomaten mit Oliven und Frühlingszwiebeln vermischen und mit 1 - 2 EL Olivenbrühe verrühren. Die Kapern fein hacken und unterheben. 1 EL von der Kapernbrühe dazugeben. Jetzt die Mischung mit Essig und Wasser verrühren. Das Dressing 30 Min. ziehen lassen.

Nach der Garzeit der Zucchini, diese zum Dressing geben und alles gut verrühren. Wenn es etwas zu trocken ist, noch etwas Wasser und von der Brühe der Oliven dazugeben. Den Salat über Nacht ziehen lassen.

Wenn man will, kann man noch mit Salz und Pfeffer würzen. Wer es milder möchte, kann etwas Zucker dazugeben. Alternativ zum Essig kann man auch frischen Zitronensaft nehmen.

Vor dem Servieren den Salat mit dem Olivenöl vermischen.

Man kann noch frische Kräuter dazugeben.