Braten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Party
Schnell
Schwein
Snack
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wraps mit Hackfleischfüllung

einfach, ca. 4 bis 6 Wraps

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.07.2018



Zutaten

für
400 g Hackfleisch
6 Wrap(s)
150 g Frischkäse
70 g Tomatenmark
150 g Mais
90 g Käse
1 Prise(n) Salz
Muskat
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne ohne Fett krümelig anbraten und mit Salz, Muskat und Paprikapulver würzen. Den Käse reiben und zu dem Hackfleisch in die Pfanne geben. Danach den Mais und das Tomatenmark unterrühren, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Die Wraps entsprechend den Hinweisen auf der Packung erwärmen.

Die Wraps dünn mit Kräuterfrischkäse bestreichen. Ca. 2 Esslöffel der Hackfleischmischung auf das obere Drittel des Warps geben. Den Wrap aufrollen, dabei eine Seite einschlagen, sodass sie geschlossen bleibt und der Wrap aus der Hand gut gegessen werden kann.

Die Wraps schmecken besonders gut warm serviert, ist aber auch kalt lecker. Sie können gut vorbereitet werden und eng in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank aufgehoben werden. Diagonal aufgeschnitten sehen Wraps auch auf einem Buffet schön aus.

Das Rezept ergibt je nach Menge der Füllung 4 bis 6 Wraps.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.