Salat
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Käse
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti Hackonara

Mit Rucola-Radieschen-Salat-Topping

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.07.2018



Zutaten

für

Für den Salat:

1 Bund Rucola
200 g Radieschen
2 EL Balsamico, heller
etwas Zitronensaft

Für die Sauce:

1 Zehe/n Knoblauch
400 g Hackfleisch, gemischt
400 g Spaghetti
etwas Salz und Pfeffer, bunter oder schwarzer, aus der Mühle
2 EL Olivenöl
etwas Paprikapulver
einige Chiliflocken
2 Eigelb
100 g Schlagsahne
100 g Hartkäse, italienischer, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und grob hacken. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Spalten oder Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken.

Die Spaghetti in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Eine große Pfanne, einen Bratentopf oder einen Wok heiß werden lassen und das Hackfleisch mit 1 EL Olivenöl darin krümelig anbraten. Den gehackten Knoblauch zugeben und das Hackfleisch etwa 2 Minuten braten, dabei mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle und mit etwas Paprikapulver sowie nach Belieben mit einigen Chiliflocken würzen. Die bissfest gekochten Spaghetti abgießen und untermischen.

Die Eigelbe mit der Schlagsahne und 50 g frisch geriebenen italienischen Hartkäse verrühren und sofort unter die Hackfleisch-Spaghetti mischen, alles gut vermengen.

Den grob gehackten Rucola mit den Radieschenspalten bzw. -scheiben, 1 EL Olivenöl, Balsamico, etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle und nach Belieben mit etwas Zitronensaft, vermischen.

Die Spaghetti Hackonara auf Teller verteilen, mit dem Rucola-Radieschen-Salat garnieren und mit dem restlichen frisch geriebenen italienischen Hartkäse bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.