Backen
Creme
Dessert
Festlich
Frucht
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarzwälder Kirsch-Trifle

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 16.07.2018 484 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

6 Ei(er)
150 g Zucker
30 g Kakao

Für die Füllung:

1 Glas Kirsche(n), am besten Süßkirschen
500 g Schlagsahne
200 g Mascarpone
50 ml Kirschwasser
200 g Zartbitterschokolade
100 g Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 20 Minuten
Die Eier trennen. Die Eigelb und 100 g Zucker dickcremig und weiß rühren. Den Kakao langsam zufügen. Die Eiweiß steif schlagen und in drei Portionen vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Auskühlen lassen, dann quer in zwei Böden schneiden.

Die Kirschen gut abtropfen lassen. Die Sahne mit der Mascarpone und dem restlichen Zucker steif schlagen. Einen Biskuitboden in eine Glasschüssel legen und mit einem Viertel der Sahne bestreichen. Mit der Hälfte des Kirschwassers beträufeln und die Hälfte Kirschen daraufverteilen.

Die Schokolade grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte dünn und gleichmäßig über den Kirschen verteilen und fest werden lassen. Ein weiteres Viertel der Sahne darauf streichen und den zweiten Biskuit daraufsetzen. Mit der restlichen Sahne bestreichen, das restliches Kirschwasser und die Kirschen, bis auf 12 zum Garnieren, darauf verteilen. Die restliche flüssige Schokolade darüberträufeln. Mit Schokoladenraspeln bestreuen, mit Kirschen garnieren und einige Stunden kühl stellen.

Ca. 484 pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

torti963

Ich mache diesen Nachtisch schon seit Jahren, er ist super lecker und kommt immer toll an.

09.11.2018 10:08
Antworten