Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 29 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2016
394 Beiträge (ø0,44/Tag)

Zutaten

  Für den Sud:
125 g Zucker
Knoblauchzehe(n)
Lorbeerblätter
Pfefferkörner, schwarze
1 TL Zitronenabrieb
200 g Datteltomate(n), ersatzweise Cocktailtomaten
  Für den Salat:
1 kleine Fenchelknolle(n) mit Grün
1 EL Balsamico, heller
1 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1 Kugel Mozzarella, am besten Burrata
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucker, halbierte Knoblauchzehe, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Zitronenabrieb mit 250 ml Wasser aufkochen, beiseitestellen und abkühlen lassen.

Die Datteltomaten (ersatzweise Cocktailtomaten) oben am Fruchtstiel über Kreuz einritzen und mit kochendem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und die Schale entfernen. Die Tomaten in den abgekühlten Gewürzsud geben und mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, am besten über Nacht.

Den Fenchel fein hobeln und das Fenchelgrün entfernen. Den Balsamico und das Olivenöl über den Fenchel geben und den Fenchel nach Belieben salzen und pfeffern.

Den Burrata auf einem Teller anrichten, den Fenchelsalat darübergeben und mit dem Fenchelgrün garnieren. Nach Belieben die Tomaten dazugeben.

Die Tomaten halten sich im Kühlschrank aufbewahrt etwa eine Woche.