Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.07.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 91 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 EL Rosinen
200 g Quinoa
500 g Tofu, 2 Blöcke
Zucchini
Schalotte(n)
6 EL Olivenöl
4 EL Balsamico, vegan
  Salz und Pfeffer
  Sojasauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 560 kcal

Die Rosinen ca. 20 Minuten in Wasser einweichen.

Die Quinoa nach Packungsangabe kochen, in einem Sieb abgießen und kalt abbrausen.

Die Tofublöcke in je zwei 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Sojasoße marinieren. Die Zucchini waschen, putzen und in feine Stifte schneiden. Die Schalotten abziehen und würfeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig braten. Die Zucchini und abgetropften Rosinen zugeben, salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten unter Rühren braten. Die Quinoa hinzufügen und alles mit Essig ablöschen. Das Gemüse nach Belieben mit weiteren Gewürzen abschmecken.

In der Zwischenzeit den Tofu in einer Pfanne von beiden Seiten 3 - 4 Minuten braten.

Den Zucchinisalat auf Tellern anrichten und den Tofu darüber verteilen.