Stefans Spezial-Nudelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.07.2018



Zutaten

für
500 g Spirelli
1 Dose Erbsen, ca. 150 g
1 Dose Mais, ca. 150 g
500 g Emmentaler
1 Glas Gurke(n), saure
1 Pck. Kochschinken, ca. 180 g
500 g Mayonnaise
250 ml Sojasauce
3 EL Essig oder Gurkensaft
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
Knoblauchpulver
Zucker
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Die Spirelli nach Packungsanweisung ohne Salz kochen. Danach abgießen und eine Stunde abkühlen lassen. Hier empfiehlt sich, die Nudeln auf einem mit Backpapier belegten Blech auszubreiten, um das Abkühlen zu beschleunigen.

Mayonnaise, Sojasoße und Essig oder Gurkensaft miteinander vermischen. Die Zitrone auspressen und den Saft dazugeben. Nun die Soße nach Belieben mit den Gewürzen abschmecken. Je nach Geschmack und Belieben können Sie gerne andere Gewürze oder auch frische Kräuter verwenden.

Die Erbsen und den Mais durch ein Sieb abgießen und in die Soße geben. Den Emmentaler reiben oder klein würfeln, die Gurken und den Schinken klein würfeln und ebenfalls hinzugeben. Alles gut vermischen. Zuletzt die Nudeln hinzufügen und den Salat gründlich durchmischen. Mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.

Nach der Zubereitung sollten Sie den Nudelsalat mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, damit sich die Aromen gut entfalten können.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.