Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2018
gespeichert: 65 (0)*
gedruckt: 297 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2003
7.308 Beiträge (ø1,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Butter
100 g Cantuccini
4 EL Zucker
6 Blatt Gelatine
 etwas Zitronenabrieb
1 Pck. Vanillezucker
250 g Quark (Topfen), 20 %
125 ml Sahne (Obers)
250 g Himbeeren, TK
2 EL Orangensaft
  Für die Dekoration:
  Mandelblättchen
  Himbeeren, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Himbeeren auftauen. Die Butter langsam schmelzen. Die Cantuccini fein zerbröseln. Ich gebe sie in ein Gefriersäckchen und drücke sie mit dem Rollholz platt. Die Krümel dann mit der flüssigen Butter vermischen.

In eine Kastenform, wo man den Rand lösen kann, drücken und flach streichen. Man kann es auch in kleine Törtchenringe geben.

Drei Blatt Gelatine im kalten Wasser kurz einweichen. Topfen mit 2 EL Zucker, abgeriebener Zitronenschale und ½ Pck. Vanillezucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in 2 EL erwärmtem Orangensaft auflösen, etwas auskühlen lassen, dann langsam in die Creme rühren und kaltstellen.

Obers steif schlagen, unter die gelierende Creme rühren und diese auf den Cantucciniboden streichen. Eine Stunde kühl stellen.

Die restlichen drei Gelatine-Blätter einweichen. Die Himbeeren erwärmen und gleich pürieren. Mit 2 EL Zucker vermischen. Die Gelatine ausdrücken, in etwa 2 EL erwärmtem Himbeermark auflösen und dieses langsam zum restlichen Himbeermark geben. Etwas abkühlen lassen und auf der Topfencreme verteilen. Einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Aus der Form lösen und oben drauf mit Mandelblättchen und frischen Himbeeren verzieren.