Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.07.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 45 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

50 g Sirup (Sweety Fiber, Ballaststoffsirup)
10 g Kakao, stark entölt
30 g Proteinpulver (Whey Proteinpulver Schokolade)
Reiswaffel, ungesalzen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 192 kcal

Als erstes die Reiswaffel in kleine Stückchen brechen.

Sweety Fiber in einen Topf geben und langsam auf dem Herd erwärmen, bis sich Bläschen bilden, alternativ in der Mikrowelle 20 - 30 Sekunden erhitzen. Die Masse soll nur heiß sein und flüssig werden. Die Masse vom Herd nehmen und Reiswaffelstückchen, Kakaopulver und Proteinpulver hinzugeben und mit einem Löffel so lange verrühren, bis es zu einer festen, formbaren Masse wird.

Anschließend die noch warme Masse in einen Gefrierbeutel geben und einen Riegel formen. Zur Hilfe kann auch ein Pfannenwender oder Ähnliches verwendet werden, damit der Riegel gerade wird. Danach den Proteinriegel im Gefrierbeutel lassen, allerdings den noch freien Teil des Gefrierbeutels um den Riegel wickeln, damit die Luft heraus geht, und in den Kühlschrank stellen.

Nachdem der Riegel richtig kalt und fest geworden ist, einfach aus dem Kühlschrank nehmen und aus dem Gefrierbeutel holen. Der Riegel lässt sich danach genauso wie ein Quest Bar biegen.

Aus dem Rezept erhaltet ihr einen Riegel.
Nährwerte:
192 Kcal
27 g Eiweiß
13 g Kohlenhydrate
3 g Fett