Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.07.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 103 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2008
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Blätter Filoteig
200 g Himbeeren, frische
400 g Joghurtersatz, veganer (Kokosjoghurt)
1 Handvoll Pistazienkerne
 n. B. Sirup nach Wahl
 etwas Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die 3 Filoteigblätter einzeln mit Sirup beträufeln und übereinander auf ein Blech legen. Etwas Olivenöl darüber träufeln, 1 Handvoll Pistazienkerne darüberstreuen und alles zusammen bei 180 °C, ca. 10 Min. backen, die Kerne rösten nun mit.

Ca. 150 g Himbeeren mit einer Gabel, zerdrücken, die restlichen 50 g als Deko zur Seite stellen. Die zerdrückten Himbeeren nun vorsichtig unter den Kokosjoghurt rühren.

Den Filoteig aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, die Pistazien abschütten und ebenfalls abkühlen lassen. Dann die Kerne etwas mörsern, sodass grobe und feinere Körner bleiben.

Sobald der Teig erkaltet ist in Stücke brechen, je nach Größenwunsch. Den Joghurt und Filoteigblätter schichten, bzw. anrichten. Mit Pistazienkernen und Sirup garnieren.