Schweinefilet mit Bratwurst gefüllt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.07.2005



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s)
4 Bratwurst, roh
2 EL Senf, mittelscharf
1 Dose Champignons
Salz und Pfeffer
125 ml Wasser
125 ml Sahne
Mehl zum Binden der Soße
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Schweinefilet der Länge nach ca. 2-3 cm tief einschneiden, den Einschnitt mit Senf "auspinseln", die Bratwürste hineinlegen, Filet würzen und mit Zwirn fest zubinden. Schweinefilet in der Pfanne rundum anbraten, dann für ca. 35-45 Minuten im Ofen (200°C Ober-/Unterhitze) braten lassen.

Champignons in die Pfanne geben, mit 1/8 l Wasser und 1/8 l Sahne aufgießen, mit Mehl binden und nach Belieben abschmecken.

Schweinefilet aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Soße anrichten.
Dazu passen Nudeln, Reis oder Kartoffeln, sowie Salate.

Varianten: Das Schweinefilet kurz vor Ende der Garzeit mit Käse überbacken oder die Bratwürste zusätzlich in Schinken einwickeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WolfAnja

Einfach nur super-lecker!!! Habe das an Weihnachten gemacht - waren alle begeistert!!! "Das musst du öfter machen, Mama!" Beste Grüße Anja

28.12.2015 19:09
Antworten
rotemarie

bei mir muss chili-schärfe mit rein deshalb Bratwurst ohne die Haut mit Chilistücken und Champions(kleingeschnitten)vermischt, und dann alles so, wie du es angibst Super lecker

15.09.2015 12:40
Antworten
Wernili

Ich lass mir das Filet vom Metzger meines Vertrauens füllen - dazu schiebt er das Filet auf die Bratwurstmaschine und ich muss somit nicht einschneiden. Wird dann eine echt dicke Rolle ! Viel Spaß

29.05.2013 21:03
Antworten
Nanni870

Hallo Gartenliebe, hast Du das Filet denn auch vorher angebraten? Trotz des Umwickelns? Oder einfach so in den Backofen? Lieben Dank für Deine Antwort Herzliche Grüße Nanni870

06.07.2011 10:31
Antworten
Gartenliebe

Sorry, Nanny, eben erst gesehen, schäm... Nein, ich habe nichts angebraten - einfach aufgeschnitten, Senf ausgepinselt, Bratwurstmett hineingedrückt und etwas geformt, leicht zugeklappt, Bacon drumherum und mit Zahnstochern zupieksen - ab ins Rohr! LG & guten Appetit, die Gartenliebe

05.02.2012 11:14
Antworten
Friedo72

Hallo Racing, habe nur mal eine Frage bezüglich der Bratwürste, anhand der Anzahl würde ich vermuten das du Nürnberger verwendet hast. Ansonsten klingt dein Rezept nicht schlecht und ich würde es gerne mal ausprobieren. Lg Mario

29.11.2010 17:58
Antworten
racing

Hallo Mario, ich hab ganz normale "weiße" Bratwürste genommen, kommt auf die Länge des Filets an, ich hab auch schon mal weniger gebraucht, Du kannst aber auch das Filet tiefer einschneiden, und 2-lagig die Würste reintun. LG Sandra

29.11.2010 18:09
Antworten
serbee

Hallo racing Auf die schnelle:Wir hatten gerade Weihnachts-Lunch mit dem Bratwurst gefuelltem Filet.Ganz,ganz lecker.Hatte nur die doppelte menge Sosse gemacht ,und es war gerade genug.(Sossen-Heinis!) Frohe Weihnacht Gruesse serbee

25.12.2005 05:47
Antworten
Thai-Fan

Das Gericht ist ausgezeichnet, ich habe das Schweinefilet mit Serrano Schinken umwickelt und anschl. in das Backrohr gestellt. Danke, für das tolle Rezept. Liebe Grüße aus Wien Michi

14.09.2005 18:18
Antworten
Pimpernuckel

Super Idee :-) Fleisch, gefüllt mit Fleisch, umwickelt mit Fleisch. Mjam Mjam. Ich werde das morgen zum Mittagessen vorbereiten und noch ein paar Fleischesser einladen. Dazu serviere ich Fleischsalat :-D

23.02.2011 02:10
Antworten