Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 28 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Magerjoghurt
100 g Aprikose(n), getrocknete
50 ml Cointreau
1 Becher Schlagsahne, ca. 200 g
140 g Zucker
Vanilleschote(n)
Eiweiß
  Für den Boden:
100 g Vollkornkekse, z.B. von Leibnitz
50 g Butter
  Für den Guss:
100 ml Multivitaminsaft
1/2 Beutel Vanillesaucenpulver, ohne Kochen
  Zum Garnieren:
 einige Aprikose(n), frische, in Spalten geschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 14 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein mit einem Leinentuch (Geschirrtuch) ausgelegtes Sieb in eine Schüssel hängen, den Magerjoghurt hineingeben, mit einem Teller beschweren und im Kühlschrank etwa 6 Stunden abtropfen lassen.

Die getrockneten Aprikosen klein würfeln und im Cointreau einweichen.

Die Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Die Schlagsahne mit dem Zucker und dem Vanillemark verrühren und den abgetropften Magerjoghurt unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die in dem Cointreau eingeweichten Aprikosenwürfel abgießen und zugeben. Anschließend die Joghurt-Aprikosen-Creme in eine große Schüssel füllen und etwa 3 Stunden einfrieren, dabei mehrmals kräftig mit einer Gabel umrühren.

Die Vollkornkekse, bis auf 3 Stück, zerbröseln. In einem Topf die Butter zerlassen und mit den Keksbröseln verrühren. Anschließend die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 20er Springform geben und als Tortenboden mit Hilfe eines Esslöffelrückens gut andrücken. Die gefrorene Joghurt-Aprikosen-Masse auf den Keksboden geben und etwa 5 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Zum Servieren die Torte etwa 20 Minuten vorher aus dem Froster nehmen und leicht antauen lassen.

Den Multivitaminsaft mit dem Vanillesaucenpulver verrühren und auf der Torte verteilen und glatt streichen. Die übrigen Vollkornkekse schräg halbieren und in den Fruchtspiegel stecken. Die Frozen-Joghurt-Aprikosen-Torte mit einigen frischen Aprikosenspalten garniert anrichten.