Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Suppe
gebunden
Kinder
Kartoffeln
Pilze
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Inoffizielle Minecraft Pilzsuppe

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2018



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
50 g Pilze, getrocknete, gemischte
10 Champignons, rohe
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n), fein gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
½ Bund Petersilie, fein gehackt
2 EL, gehäuft Tomatenmark
100 ml Pflanzenöl
1 Becher Sahne
2 TL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
Salz und Pfeffer
etwas Joghurt oder Frischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für die Minecraft Pilzsuppe in dem Spiel Minecraft braucht man eine Schüssel, einen roten und einen braunen Pilz. Eine Minecraft-Pilzsuppe zum Mittagessen bei uns war der Wunsch meines Sohnes.
Das mit dem roten Pilz - auch wenn er schön aussieht - geht bei uns natürlich nicht, daher habe ich mir einen Ersatz ausgedacht:

Als erstes die Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und 15 Minuten in Salzwasser kochen. Danach das Kochwasser abgießen, die Kartoffeln pürieren und beiseitestellen.

Die getrockneten Pilze eine halbe Stunde in kaltem Wasser einweichen. Danach in ein Sieb geben und abspülen. Aus den frischen Champignons rechteckige Platten schneiden, pro Pilz eine. Dazu etwas vom Hut entfernen, dann vom Stielansatz und am Ende von den Seiten. Die Reste der Champignons zusammen mit den eingeweichten Pilzen und etwas Wasser pürieren.

Die rote Paprikaschote vom Kerngehäuse und Stielansatz befreien und ebenfalls pürieren. In einem kleinen Topf das Paprikamus zusammen mit dem Tomatenmark und dem Öl verrühren, etwas Wasser hinzufügen und erhitzen. Die Champignonplatten darin etwa 10 Minuten garen. Danach die Champignonplatten herausnehmen und leicht mit Salz bestreuen. Sie sollten zumindest etwas orange geworden sein.

Nun das Paprika-Tomatenmark-Gemisch zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Sahne, Gemüsebrühe und den pürierten Kartoffeln und Pilzen in einem größeren Topf vermengen und erhitzen. Die Suppe ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen und hin und wieder gut umrühren.

Vor dem Servieren noch ein paar weiße Tupfer auf die Champignon-Platten geben, dazu eignet sich Joghurt oder Frischkäse, und diese dann auf der Suppe verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.