Aufstrich
Frucht
Frühstück
Haltbarmachen
Resteverwertung
Schnell
einfach
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


"Rote Grütze" Marmelade

alles an Beeren, was der Garten so hergibt

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.07.2018



Zutaten

für
1 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll Brombeeren
1 Handvoll Johannisbeeren
1 Handvoll Stachelbeeren
1 Handvoll Jostabeeren
1 Handvoll Taybeeren
1 Handvoll Erdbeeren
1 Handvoll Holunderbeeren
1 Pck. Gelierzucker 2:1, 500 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 19 Minuten
1 kg Beeren abwiegen, mit Gelierzucker aufkochen, unter ständigem Rühren sprudelnd vier Minuten kochen und in vorbereitete Gläser abfüllen.

Anmerkung: In meinem Garten wachsen viele verschiedene Beeren. Da sie nicht alle gleichzeitig reif werden und auch in unterschiedlichen Mengen, friere ich immer welche ein und wenn es 1 kg ergibt, mache ich Marmelade daraus. Die Marmelade ist zwar jedes Jahr die gleiche, schmeckt aber trotzdem immer ein wenig anders, da die Menge der Beeren immer unterschiedlich ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo habe hier auch vom Beerenvorrat aus dem TK profitiert und eine sehr leckere Marmelade bekommen Danke für das Rezept LG patty

30.03.2019 17:38
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das super Rezept ich hatte so viele Beeren im Gefrierschrank, die sind jetzt in diese Marmelade drin. ich habe ein bisschen probiert konnte nicht widerstehen sehr lecker. Lg Omaskröte

28.02.2019 16:18
Antworten
graeflein

Hallo, Jostabeeren sind eine Mischung zwischen Jo = Schwarzen Johannisbeeren und Sta = Stachelbeeren. Und Taybeeren sind eine Mischung zwischen Him- und Brombeeren. Aber es ist ja egal, welche Beeren man zur Verfügung hat. Die traditionelle Mischung funktioniert auch. Bei mir im Garten wachsen halt diese Beeren. LG graeflein

10.07.2018 07:30
Antworten
Tanimausiii

Was sind Jostabeeren oder Taybeeren 🤔❓

09.07.2018 20:59
Antworten