Bewertung
(3) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.07.2018
gespeichert: 7 (1)*
gedruckt: 86 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.04.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Magerquark
 etwas Mineralwasser mit Kohlensäure
  Honig oder Stevia
3 EL, gehäuft Haferflocken
Frucht z. B. Banane
25 g Studentenfutter oder selbst gemacht aus Nüssen und Trockenfrüchten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Magerquark (am besten bio) in eine etwas größere Schüssel geben und Honig oder Stevia einrühren. Wenn der Quark noch sehr fest ist, etwas Wasser hinzufügen und am besten mit einer Gabel verrühren, bis der Quark cremig ist. Dann Haferflocken, Obst und Studentenfutter hinzufügen und einrühren. Wenn das Müsli noch sehr trocken ist, gerne noch etwas Wasser einrühren.

Das Studentenfutter kannst du ja auch gut selbst machen, mit Nüssen und ungesüßten Trockenfrüchten nach Wahl.